Die karibischen Inseln sind seit langem ein beliebtes Flitterwochenziel für frisch verheiratete Paare. Das Wetter ist hier das ganze Jahr über sonnig und man kann eine Reihe von wunderbaren gemeinsamen Urlaubsaktivitäten genießen, wie z.B. Ausflüge machen, Wassersport ausprobieren und in der Sonne liegen. In den letzten Jahrzehnten ist es aber auch sehr beliebt geworden, für die Hochzeit selbst in die Karibik zu reisen, nicht nur für die Flitterwochen. Das hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Zunächst müssen Sie sich überlegen, wen Sie bei Ihrer Hochzeit dabei haben wollen. Laut Gesetz müssen Sie wahrscheinlich eine bestimmte Anzahl von Trauzeugen haben, und Sie können sich Ihre Hochzeit vielleicht nicht vorstellen, ohne dass Ihr Vater Sie zum Altar führt oder Ihr bester Freund Ihr Trauzeuge ist. Denken Sie daran, dass jeder Gast, den Sie bei der Hochzeit dabei haben möchten, auf die Insel geflogen werden muss. In vielen Fällen werden sich die Gäste diese Reise nicht selbst leisten können und Sie werden für alles oder zumindest für einen Teil davon aufkommen müssen. Wenn dies nicht in Ihrem Budget liegt, kann es sein, dass Sie nicht alle Gäste bei Ihrer Hochzeitsfeier dabei haben können. Die Kosten für eine karibische Hochzeit sind definitiv ein Nachteil.

All-inclusive-Resort für Paare

Denken Sie auch daran, dass Sie wahrscheinlich Ihre Flitterwochen dort verbringen werden, wo Sie die Hochzeit abhalten. Es mag zwar schön sein, Freunde und Familie bei der Hochzeit dabei zu haben, aber Sie würden sich vielleicht wünschen, dass sie für die Flitterwochen verschwinden würden. Ihre Gäste möchten vielleicht auch Urlaub machen, während sie in der Nähe sind. Wenn Sie also etwas private Zeit haben möchten, kann ein All-Inclusive-Resort nur für Paare genau das sein, was Sie brauchen, damit sie Ihnen aus dem Weg gehen.
Einer der Hauptvorteile ist jedoch, dass Sie bereits an dem Ort sind, an dem Sie Ihre Flitterwochen verbringen werden. Reisen ist stressig und kein guter Weg, um ein neues gemeinsames Leben zu beginnen, also können Sie stattdessen einfach direkt ins Paradies springen. Nicht nur das, sondern Ihre Hochzeit wird ein sehr denkwürdiges Ereignis sein, weil der Strandhintergrund mit Blick auf den Sonnenuntergang und das Meer wunderschön sein wird. Viele Paare lieben die Insellandschaft, sodass eine karibische Hochzeit perfekt für Sie sein könnte.
Wer dem Reisestress entgehen möchte, findet auch in Deutschland zahlreiche Orte, an denen man sowohl Heiraten als auch seine Flitterwochen verbringen kann. Schloss Neuhaus bei Sinsheim ist einer dieser Orte. Der historische Herrensitz liegt in der Hügellandschaft des Kraichgau und bietet Platz für Veranstaltungen, mit bis zu 300 Personen.
Wenn Sie sich doch für eine karibische Hochzeit entscheiden, kontaktieren Sie einen Hochzeitsplaner von der jeweiligen Insel, zu der Sie reisen werden. Er oder sie kann Ihnen dabei helfen, dass Ihr großer Tag reibungslos verläuft und dass Sie die Zeit Ihres Lebens in den Flitterwochen haben werden.